Samstag, 26. September 2015

Entwicklung 3. Quartal 2015: Ein durchwachsener Sommer!

Endlich melden wir uns auch einmal wieder. Es ist viel passiert und wir waren zwischenzeitlich noch im Urlaub, da hier der Sommer nicht so besonders viel hergegeben hat. Deshalb etwas verspätet, aber immerhin noch in diesem Jahr: Das 3. Quartal 2015 und ein paar Blüteneindrücke des Sommers!


Die Auffahrt hat sich wieder mal nicht wirklich verändert. Die Hecke vom Nachbarn wächst, unsere Kirschlorbeerhecke wächst und die beiden Weiden haben die Lücke der ausgebuddelten Dritten schon beinahe wieder geschlossen.


Im hinteren Teil des Gartens tut sich ebenfalls nicht viel. Der ehemalige Weg ist komplet verschwunden, den Übergang im Rasen sieht man nicht mehr. Und die Thuja-Hecke ist das, was von Anfang an am besten gewachsen ist. Sehr zuverlässig und - wenn alles gut läuft - in etwa zwei Jahren sicherlich zwei Meter hoch und dicht. Geschnitten haben wir sie auch schon wieder Ende September. Im Moment ist sie mit einem Schnitt pro Jahr ziemlich pflegeleicht.



Im vorderen Teil ist alles einfach ein wenig gewachsen und dadurch schöner geworden. Der Rasen bekommt auch schon wieder seine gelben Stellen und wird im nächsten Frühjahr sicher wieder aussehen wie eine Kuh :-D


Der Blick Richtung Steingarten hat sich im Gegensatz zum letzten Jahr schon ziemlich verändert. Nach unserer großen Umbauaktion Ende letzten Jahres sind alle Pflanzen gut angewachsen und werden sicher im nächsten Jahr noch mehr zeigen, was sie können!


Die Terrasse habe ich auch mit fotografiert. Dort wird sich jetzt irgendwann noch eine etwas größere Änderung ergeben, auf die wir sehr gespannt sind!

Der Sommer war insgesamt nicht besonders gut hier im Norden. Es gab zwar ein paar schöne Tage, aber 2014 und 2013 hatten wir deutlich bessere Gartensommer. Trotzdem gab es wieder Gemüse zu ernten und auch Blüten zu bestaunen. Ein paar habe ich euch mal rausgesucht:




 
 

 

Und nun sind wir schon wieder im Herbst angekommen! Die nächten Entwicklungsbilder gibt es dann auch wieder pünktlicher - wir versuchen es jedenfalls ;-)


Kommentare:

  1. Ihr habt ein wirklich wunderschönes Haus, auf das ihr ganz stolz sein könnt :) Glatt ein wenig zum neidisch werden ;)
    Gruß, Saskia!

    AntwortenLöschen
  2. Da kann ich mich Saskia nur anschließen!
    Meine Lebensgefährtin und ich sind momentan auch auf der Suche nach einem passenden Haus, aber bisher ist noch nichts dabei gewesen.
    Ich freue mich schon auf die nächsten Bilder von euch. :)

    AntwortenLöschen
  3. Schade, das man so wenig von Euch liest. Ich will mehr davon. Gerade bei den vieen negativen Beiträgen im TV, ist es immer schön, mal etwas positives vom privaten Hausbau zu lesen. und ihr seid ein tolles Beispiel

    AntwortenLöschen
  4. Hallöchen,

    sieht ja wirklich traumhaft aus Euer Haus. Da kann man echt ein wenig neidisch werden. Aber ich gönne es jedem, der es auf ehrliche Art und Weise sich leisten kann. :)

    AntwortenLöschen